How I'm wear a scarf?

6. Januar 2015

Ein Must-Have für viele unter uns ist der Schal. Die meisten sehen nicht nur richtig schick aus, sondern halten uns auch warm. Wie praktisch. Bei uns in Branschweig ist der Winter noch komplett ausgeblieben, Schnee haben wir so richtig hier noch nicht gesehen. Nur der Frost hat uns glatte Straßen bisher beschert. Aber wenn der Winter noch einmal bei uns kommen soll, dann will ich gut vorbereitet sein und zeige euch die besten Möglichkeiten, wie ihr euren Schal alltagstauglich machen könnt.

1. Einmal um den Kopf ist die meist getragenste Variante die es wohl so gibt. Sie ist leicht, hält den Hals warm ist jedoch mainstrems und irgendwie auch langweilig.

2. Um den Hals hängen diese Art den Schal zu tragen, sehe ich immer häufiger und wird immer modernen. Kann man aber nur tuen wenn man kälte resistent ist oder man einfach chic aussehen möchte.

3. Fest um den Hals keine Lücke darf den Hals mehr von der Luft trennen. Hier sollte man seine Schal so eng binden wie es nur geht. Diese Variante trage ich meist, wenn ich unter Halsschmerzen leide.

4. Eine Art Poncho ich gerne, wenn ich keine langen Ärmel angezogen habe. So kann man super die Schultern und den Oberarm wärmen und man sieht irgendwie noch richtig schick aus.

5. Elegant durch den Alltag hier bindet man den Schal wie bei Nr.1 einmal um den Hals, dreht die beiden Enden nach innen ein und steckt die in die Innenseite des Schals. Ist besonders auf der Arbeit der Hingucker

6. Flechtknoten diese Variation ist eine art Knoten der mich total an eine Flechtfrisur erinnert. Auch diese Art liegt dich am Hals an, wärmt und sieht auch mega schick aus.

Kommentare:

  1. Ich hatte schon ewig keinen normalen Schal mehr um, ich habe fast nur noch Loops. Aber ich finde die Idee süß mal die verschiedenen Varianten vorzustellen, wie man einen Schal tragen kann :)

    Liebe Grüße,
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. Genau wie Angi liebe ich vor allem Loopschals heiß und innig. Aber bei den vielen schönen Varianten wird es vielleicht Zeit für einen neuen "richtigen" ;)
    Liebe Grüße,
    Céline von http://smultronstaellen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. oh mann wie sehr habe ich mir mal so ein Post gewünscht! <3
    Toll, dass endlich mal jemand zeigt, wie es gehen kann!

    Nummer 6 und Nummer 1 finde am Besten!:)
    Und Loopschals sind einfach auch meine Große Liebe <3

    super Beitrag!,
    bunte Grüße,
    Jule von www.feuer-fangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. coole tipps :) ich trage meine schals meistens so wie du auf nummer 5 :) allerdings zupfe ich immer noch alles etwas dichter zusammen, damit ich auch nicht friere am hals :)

    liebst, laura
    http://www.diamondsandcandyfloss.com
    Aktuell: REVIEW zum Bobbi Brown Foundation Stick

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich gute Tipps! So ist so ein kuschliger Schal auch noch vielseitiger ;)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen