Jetzt hab ich auch eins: Daisy Dream - Marc Jacobs

26. September 2014

Wie es der Zufall manchmal so will, erst letztens erzählte ich über das neue Parfüm von Marc Jacobs "Daisy Dream" und eine Woche darauf gewann ich eine Miniatur des tollen Parfüms auf dem tollen Blog von der lieben Jelena. Schicksal? Vielleicht, wenn ja, dann glaub ich absofort daran!

Das Parfüm

Kopfnote: Brombeere, Grapefruit, Birne
Herznote: Jasmin, Litschi, blaue Glyzinie
Basisnote: weiße Hölzer, Moschus, Kokosnusswasser

Der Flakon ist schon sehr Mädchen. Sehr verspielt, romantisch und einfach nur hübsch. Das Parfüm riecht leicht, fruchtig und floral, so wie es die Außenerscheinung auch vorgibt. Ich wäre enttäuscht, wenn es hier nicht so wäre.

Auf der Haut wird er zu einem schönen Sommerduft, nicht zu intensiv und angenehm frisch. Ich trage gerne mittelschwere Düfte, gerade jetzt in der anstehenden Herbstzeit, aber für ruhige Abende mit Freunden oder zum Cocktail ist der Duft trotzdem perfekt und nicht zu aufdringlich.

Selbst riecht man den Duft irgendwann nicht mehr, aber wenn man sich das Parfüm aufs Dekollte sprüht, an den Hals oder aufs Handgelenk, riecht man ihn noch stundenlang. Es gab auch schon einige postive Äußerungen von lieben Menschen.

Fazit: Ich bin froh es nun endlich auch zu besitzen, für die kommende Zeit werde ich trotzdem etwas schwerere Düfte tragen, das Daisy Dream wird höchstwahrscheinlich wieder zum nächsten Frühling ausgepackt und getragen.

Habt ihr das Parfüm auch, seid ihr auch meiner Meinung dass der Duft eher für den Sommer geeignet ist?

Kommentare: